Meditationskreis

Hier finden Sie demnächst alle Informationen zum Meditationskreis.

Einführung in die christliche Meditation.

Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen

LEITUNG
Michael Perko
Pfarrer, Anleiter für christliche Meditation

TERMIN
24.09. – 26.09.2021

KOSTEN
195,00 Euro

KONTAKT UND ANMELDUNG
Evangelische Landjugendakademie | Dieperzbergweg 13 -17 |
57610 Altenkirchen/Westerwald
www.lja.de | info@lja.de | Telefon 0 26 81 / 95 16 0

In diesem Kurs wird dafür Raum und Zeit geboten und es werden Wege (Methoden) vorgestellt, wie man auch zu Hause in Achtsamkeit dem persönlichen Glaubensweg gehen und die Meditation einüben kann.

Im hektischen Alltag und in unsicheren Zeiten die eigene Mitte wieder spüren und einen Halt finden.
Der geistliche Weg der christlichen Meditation hilft, sich selbst wieder zu zentrieren und achtsam zuwerden für das eigene Ich, die Umwelt und den persönlichen Glauben.

“Im Stillesein und im Vertrauen, da liegt Eure Kraft“ Jesaja 30,15
Der Weg in die Stille ist seit den Anfängen des Christentums fester Bestandteil der menschlichen
Suche nach Gott. Schon die ersten Wüstenväter und auch die Mystiker des Mittelalters haben in
der Stille einen Weg zu Gott gefunden. Heute ist die Welt um uns herum viel lauter und hektischer
geworden. Manchen von uns fehlt die Gelegenheit, Stille zu werden, zu sich zu finden und auf die
innere Stimme zu hören.

Es werden hier Wege (Methoden) vorgestellt,wie man auch zu Hause in Achtsamkeit dem persönlichen Glaubensweg gehen und die Meditation einüben kann. Dazu werden verschiedene Formen der christlichen Mediation und Kontemplation vorgestellt und auch praktisch ausprobiert. Angeleitete Meditationseinheiten (je 10 – 20 Minuten sitzen in der Stille), einfache Köperübungen und theoretische Einführungen sind fester Bestandteil des Kurses.
Einheiten zur Körperwahrnehmung und Elemente aus dem QiGong sind
Bestandteil des Programmes. Daneben gibt es auch Zeiten zur freien Verfügung. Es besteht die
Möglichkeit zum Einzelgespräch.


Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und warme Socken mit.

Infos zum Programm der Landjugendakademie: